Leben

Der Medienstar

Aus ff 23 vom Donnerstag, den 06. Juni 2019

Judith Kienzl
Judith Kienzl © Archiv
 

Judith Kienzl: Die EU-Wahl ist geschlagen. Auch für die Grünen und ihre Kandidatin Judith Kienzl. Traurig muss sie nicht sein. „Sie hat einen tollen Wahlkampf gemacht und viele Stimmen geholt“, heißt es von kundigen Beobachtern. Beobachtet wurde die Südtiroler Ko-Spitzenkandiatin auch von den Medien. Im In- und Ausland. Am 25. Mai fragte die renommierte Frankfurter Allgemeine Zeitung: „Ein zweiter Südtiroler in Brüssel?“ Dort wird Kienzl als jene Frau beschrieben, die verhindern könnte, dass Südtirol in Brüssel stärker vertreten ist.
Eine Anspielung ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.