Leben

Bruder Max

Aus ff 24 vom Donnerstag, den 13. Juni 2019

Maximilian Maria Stiegler
Maximilian Maria Stiegler verkaufte einmal Autos, jetzt will er Geistlicher werden und lebt im Kloster Neustift: „Wenn man sich auf Gott einlässt, geht nichts von dem, was schön ist im Leben, verloren.“ © Sara Dorfmann und Annalena Santin
 

Im tiefen Bayerischen Wald zu sitzen und Autos zu verkaufen, hat ihm nicht mehr gereicht. Jetzt ist Maximilian Stiegler, 24, Priesteranwärter im Kloster Neustift. Text und Fotos: Sara Dorfmann und Annalena Santin

„Ich bin der festen Überzeugung, wenn man sich auf Christus einlässt, dass nichts von dem, aber auch gar nichts, was das Leben schön, lustig und abenteuerlich macht, verloren geht. Wenn ich daran denke, ich wäre nicht katholisch, stelle ich mir mein Leben echt langweilig vor. Ich würde immer noch im tiefen Bayerischen Wald sitzen und Autos verkaufen, ich wäre nie nach Wien gegangen, nie nach Südtirol. Ich hätte nie all diese wunderschönen Orte gesehen und nie so viele beeindruckende Menschen kennengelernt.“

Maximilian Maria Stiegler ist 24 Jahre alt, befindet ...

weitere Bilder

  • Maximilian Stiegler auf Reisen Maximilian Maria Stiegler

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.