Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Leben

Isabelle Hansen beantwortet den ff-Fragebogen

Aus ff 24 vom Donnerstag, den 13. Juni 2019

Isabelle Hansen
Isabelle Hansen: "Ich wäre gern für einen Tag wunschlos glücklich." © Privat
 

Die Journalistin ist eine „casinista“, würde gerne eine afrikanische Restaurant­kette eröffnen und muss morgens erst mal eine Tasse Kaffee trinken.

Ihre erste Erinnerung?
Der selbstgemachte Brombeersaft meiner Großmutter.

Thema des letzten Tischgesprächs?
Mit Spirit-Gschäftsführerin Julia Kuppel­wieser: Die Sommer­events und -aktivitäten unseres Lokales African Soul.

Wohin würden Sie morgen früh ­verreisen?
Überallhin.

Das beste Buch, das Sie zuletzt ­gelesen haben?
Orhan Pamuk – Rot ist mein Name.

Der letzte Rausch?
Vom Leben berauscht – jeden Tag.

Ihr liebstes Kleidungsstück?
Wechselt täglich.

Feueralarm: Was retten Sie mit zwei Händen?
Meine Kinder.

Sie besitzen ein Abonnement für …
Ich bin auf „Hoppalas“ abonniert.

Lieblingsmenü? Lieblingslokal?
Ich esse alles gern – aber am ­liebsten natürlich im African Soul.

Was war Ihre größte sportliche ­Leistung?
4 Gipfel in 12 Stunden.

Zum letzten Mal gebetet haben Sie ...
Stoßgebete gibt es häufig …

Erste Lust?
Am Morgen: auf eine Tasse Kaffee.

Sie sind kein Anhänger von ...
Populisten.

Dieses Talent würde man Ihnen nicht zutrauen:
Still sitzen.

In Ihrem Kühlschrank findet sich immer ...
... Milch – für den Kaffee.

Der beeindruckendste Mensch der Geschichte?
Mahatma Gandhi.

Welches Wort möchten Sie nie mehr hören?
Flüchtling.

Was hält Sie in Südtirol?
Meine Kinder, meine Freunde, meine Arbeit.

Ihre größte Ausgabe in den letzten 12 Monaten?
Eine Autoreparatur.

Das möchten Sie können ...
... Arabisch.

Was essen Sie zum Frühstück?
Kaffee.

Ihr Wunsch an die Fee?
Eine gerechte Welt.

Ihr größter Fehler?
Ich bin die klassische „Casinista“.

Was lesen Sie auf dem Klo?
Am liebsten Thriller.

Ich wäre gern für einen Tag ...
... wunschlos glücklich.

Was würden Sie mit 1 Million Euro ­machen?
Eine afrikanische Restaurantkette.

Der beste Geruch?
Frisch gebrühter Kaffee.

Nehmt mir alles, außer ...
... Kaffee.

Kurzbio

Isabelle Hansen, Jahrgang 1971, arbeitet seit 1999 als „Dolomiten“-Redakteurin. Seit 2017 ist sie Präsidentin der Sozialgenossenschaft „Spirit“. Die Genossenschaft führt das Restaurant „African Soul“ in Meran, das sich für die Integration von Flüchtlingen einsetzt. Dafür haben Genossenschaft und Hansen den Preis für Zivilcourage und soziale Verantwortung der Ilse-Waldthaler-Stiftung bekommen.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.