Leben

Der Grantler

Aus ff 28 vom Donnerstag, den 11. Juli 2019

Dietmar  Gamper
Eine Zigarette im Mundwinkel gehört fast schon genauso zum Outfit von Dietmar Gamper wie sein Hut. © Ludwig Thalheimer
 

Dietmar Gamper ist ein Theatermensch durch und durch. Seit 23 Jahren lebt er von seiner Leidenschaft. Und hadert immer wieder mit sich und seinem Tun.

Das Erste was man von ihm sieht, ist sein Hut. Der ist mal weiß, mal schwarz und oft auch ganz anders. Immer jedoch auf seinem Kopf. Dietmar Gampers Hut verbirgt etwas. Nein, nicht nur die kahle Stelle, die die Zeit auf seinen Kopf gefressen hat, sondern sein Gehirn. Sein Werkzeug. Jener Ort, wo die Welten entstehen, die Dietmar Gamper als Regisseur, Autor und Schauspieler erschafft.
Und das tut er schon ziemlich lange. 1997 beschloss Dietmar Gamper, seine Leidenschaft zum Beruf zu machen. Davor arbeitete er acht jahrelang als Lithograph. Auch weil er dachte, sich dort künstlerisch ...

weitere Bilder

  • Dietmar Gamper auf der Bühne 100 Jahre Südtirol – Geburtstag einer Greisin

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.