Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Leben

Prämiert den Vernatsch!

Aus ff 32 vom Donnerstag, den 08. August 2019

Vernatsch
Vernatsch ist ein Universalgenie: Das meiste davon wird leider vergessen. © Archiv
 

16. Südtiroler Vernatsch Cup 2019 im Vigilius: Ein kellerfrischer Vernatsch geht immer.

Vernatsch ist irgendwie ein Leonardo, ein Michelangelo, so ein Dingsda, ein Universalgenie. Eigentlich. Vernatsch kann – eigentlich – so viel, nur haben wir das meiste davon vergessen. Wenn beispielsweise der Juni so außergewöhnlich heiß, so um die 40 Grad, daherkommt, wer bleibt dann einen Abend lang beim Weißwein oder den „Bollicine“?

Entweder sagt dann der Kardiologe, dass zuviel Weißer sich nicht besonders gut mit dem Dingsda verträgt, dem Betablocker oder den anderen Tabletten. Dem Vernatsch hingegen haben sogar die Mediziner schon oft Rosen auf unseren ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.