Wichtiger Hinweis

IN EIGENER SACHE

Leider kann die morgige ff – Das Südtiroler Wochenmagazin Nr. 33/2020 aus technischen Gründen erst ab Freitag per Post zugestellt werden.
Am Kiosk ist das neue Magazin wie gewohnt morgen erhältlich.
Wir bedauern die Unannehmlichkeit und bitten um Euer Verständnis.

Leben

Woyzeck im Unterland

Aus ff 34 vom Donnerstag, den 22. August 2019

Freilichtspiele Südtiroler Unterland
Von links: David Thaler als „Andres“, Nik Neureiter als „Tamburmajor“, Bettina Mayrhofer als „Käthe“, Horst Herrmann als „Hauptmann“ und Markus Westphal als „Woyzeck“. © Roland Pernter
 

Premiere: Die Freilichtspiele Südtiroler Unterland (FSU) sind der Klassiker unter den heimischen Freilichtbühnen – immerhin wurden sie bereits 1968 gegründet. Seit damals gab es erst drei Obmänner: Luis Walter, Zeno Bampi und Oswald Schiefer. Schiefer feierte am Mittwoch vergangener Woche seine Obmann-Premiere, die FSU hatten zum Klöstere St. Florian bei Neumarkt geladen.

Und vor dem Klösterle spielte das FSU-Ensemble unter der Regie von Roland Selva einen Klassiker, der es in sich hat: „Woyzeck“ von Georg Büchner. Kein lustiges Stück, sondern ein ...

weitere Bilder

  • Freilichtspiele Südtiroler Unterland Freilichtspiele Südtiroler Unterland Freilichtspiele Südtiroler Unterland Freilichtspiele Südtiroler Unterland Freilichtspiele Südtiroler Unterland
  • Freilichtspiele Südtiroler Unterland Freilichtspiele Südtiroler Unterland Freilichtspiele Südtiroler Unterland Freilichtspiele Südtiroler Unterland Freilichtspiele Südtiroler Unterland
  • Freilichtspiele Südtiroler Unterland

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.