Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Leben

Anna, la Libera

Aus ff 35 vom Donnerstag, den 29. August 2019

Anna Rabensteiner
Anna Rabensteiner beim Einsatz: „Selbstschutz vor Fremdschutz, Helden landen gern auf dem Friedhof.“ © Privat
 

Anna Rabensteiner fischt Menschen aus dem Wasser. Und tut auch sonst vieles. Doch wie ist es, wenn sie, wie neulich, einen Toten bergen muss?

Anna Rabensteiner formt die Hände zu einem V, sie schiebt die Finger gegeneinander, das V wie einen Schiffsbug nach vorne. Ein Eisbrecher. Beziehungsweise eine Eisbrecherin. Die Eisbrecherin, das ist sie.

„Ein Eisbrecher“, sagt sie, „bahnt sich stetig seinen Weg, manchmal bleibt er stecken, aber er gibt nie auf.“

Für eine Eisbrecherin ist sie klein und zart. Drahtig, kurze Haare, die schon ein wenig ins Grau schimmern. Gepierct. Sportbekleidung. Zum Gespräch hat sie ihre siebenjährige Tochter Constanze mitgebracht. Auch das ein Zeichen. Constanze wie ...

weitere Bilder

  • Anna Rabensteiner Anna Rabensteiner

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.