Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Leben

Was macht eigentlich?

Aus ff 36 vom Donnerstag, den 05. September 2019

 

Oktavia Brugger: Ich ­beschäftige mich mit meinem eigenen Leben und versuche, so ­entschleunigt wie möglich zu leben.

ff: Sind Sie noch journalistisch tätig?

Nein, Ich habe mich während ­meiner Karriere bemüht, meinen Job gut zu machen. Jetzt ist es aus.

Vermissen sie ihre Arbeit?

Absolut nicht. Ich habe 30 Jahre lang genug geredet und ­geschrieben. Jetzt sollen die Jüngeren ran.

Sind Sie noch politisch aktiv?

„Zivilcouragemäßig“ bin ich aktiv, parteipolitisch nicht. ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.