Leben

Bremsen gilt nicht

Aus ff 38 vom Donnerstag, den 19. September 2019

Sandra Robatscher
Sandra Robatscher im Rennen: „Auf der Rodel flach wie ein Pudding.“ © Eslage & Voss GmbH
 

Sandra Robatscher ist eine der schnellsten italienischen Rodlerinnen. Warum stürzt sie sich immer wieder mit vollem Risiko in einen Eiskanal?

Sandra Robatscher fährt gerne schnell. 130 manchmal auf einer Strecke mit vielen engen Kurven. Bremsen darf sie dabei nicht, den Kopf heben nur im Notfall. Wer bremst, hat schon verloren. Würde sie so mit dem Auto fahren, müsste man sie auf der Stelle verhaften.

Sandra Robatscher, 23, fährt von Berufs wegen Schlitten. Auf der Kunstbahn, wo die Eismacher im Herbst eine dicke Schicht Eis auf eine kurvige Betonschlange legen. Im Moment sitzt sie daheim in St. Zyprian/Tiers, wo ihre Eltern eine Pension führen, den Patissenhof. Auf der Website werben sie stolz mit ihrer Tochter, ...

weitere Bilder

  • Sandra Robatscher

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.