Leben

Das Apfelhirn

Aus ff 39 vom Donnerstag, den 26. September 2019

Apfelbauer Andreas Gschleier
Sein eigener Chef sein: Auch das mag Biobauer Andreas Gschleier an seinem Beruf. Vor allem aber mag er Äpfel – und über Äpfel reden. © Ludwig Thalheimer
 

Andreas Gschleier hat viele Leidenschaften. Vor allem steht er aber auf Äpfel. Zu Besuch bei einem Biobauern, für den Bio nicht alles ist.

Fragt man den Aurer Biobauern Andreas Gschleier was ihm an einem Apfel wichtig ist, fällt die Antwort knapp aus: „Dass er schmeckt.“ Klingt einleuchtend. Wie viele andere Sätze, die der 35-Jährige beim Treffen mit der ff sagt. Gschleier teilt sich gerne mit, auch ungefragt. Sich selbst bezeichnet er zwar als schüchtern, aber wie viele schüchterne Menschen, überspielt er seine Schüchternheit, indem er sich vorne hinstellt.

Er erzähle eben gerne. Das stimmt. Aber Gschleier hat auch etwas zu erzählen: Er stammt aus einer Patchworkfamilie, hat in drei Städten ...

weitere Bilder

  • Andreas Gschleier

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.