Leben

Die Schneeleopardin

Aus ff 45 vom Donnerstag, den 07. November 2019

Sabrina Simader
Hop, hop, hop: Sabrina Simader fährt Skirennen für sich, ihren Vater und für Kenia. © Zillertaltourismus/Christoph Johann
 

Sabrina Simader ist Kenias einzige Profiskifahrerin. Eine junge Frau mit ehrgeizigen Zielen, die nicht als Exotin abgestempelt werden will.

Sie fällt auf: Wenn Sabrina Wanjiku Simader im neonfarbenen Schneeleoparden-Skianzug an den Start geht, dann ist das oft eine Premiere. Sabrina Wanjiku Simader ist die erste Kenianerin, die am alpinen Skiweltcup und an den alpinen Skiweltmeisterschaften teilnahm. Als sie 2017 in Maribor im Weltcup debütierte, war das Interesse groß, aber auch zwei Jahre später fällt sie noch immer auf.

Fragt man sie, wie sie sich selbst sieht, antwortet sie: „Als zielstrebige, fleißige, schnelle, dynamische junge Athletin.“ Simader, einundzwanzig Jahre alt, verschränkt die Hände im ...

weitere Bilder

  • Sabrina Wanjiku Simader

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.