Leben

Ein Brief an unsere Leser

Aus ff 50 vom Donnerstag, den 12. Dezember 2019

Heiner Oberrauch
Heiner Oberrauch © Alexander Alber
 

Lieber Heiner Oberrauch,

aufmerksam haben wir den Bericht in der Tagesschau vergangene Woche verfolgt. Sie stellen eine Ihrer Immobilien mitten im Herzen von Bozen zur Verfügung, um Obdachlose aufzunehmen, nachdem Sie einen Bericht über Obdachlosigkeit und die Problematik der Unterbringung in der kalten Jahreszeit gesehen hatten. Und es betrifft ja auch Familien, Ausländer und Asylanten, die zwar oft berufstätig, aber zu oft ohne Obdach sind, weil sie keine bezahlbare Wohnung finden. All diesen Menschen haben Sie zumindest vorübergehend eine Bleibe ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.