Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Leben

Wie lange hält sich ein Südtiroler Wein?

Aus ff 01 vom Donnerstag, den 02. Januar 2020

Kellermeister Sticker
Umkehrschub eingeleitet: Der legendäre Terlaner Kellermeister Sebastian „Waschtl“ Stocker (1929–2017). © Archiv
 

Eine kleine Zeitreise durch unsere tiefsten Keller.

Ein seinerzeit weinbekannter Piefke, pardon: der Doktor Wilhelm Hamm, lästerte in seinem Wein-Lehrbuch von anno 1865 über die Weine unserer Ururgroßväter:

„Der Rebsatz Tirols besteht nur aus saftigen, frühreifen Trauben … Die Qualität der Tiroler Weine ist sehr verschieden. Im Allgemeinen sind sie eher leicht als geistig, natürlich rein und sehr gesund. Sie besitzen eine beträchtliche Menge eigentlicher Weinsäure, aber sehr wenig freie Säure; ganz fehlt es ihnen an Parfüm, häufig an Körper; sie sind meistens von geringer Haltbarkeit, daher auch die äußerst ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.