Leben

Ein Brief an unsere Leser

Aus ff 02 vom Donnerstag, den 09. Januar 2020

Johanna Porcheddu
Johanna Porcheddu © Andreas Marini
 

Liebe Johanna Porcheddu,

wie wir in der Tageszeitung lesen konnten, werden Sie vorerst interimistisch die Leitung des Theaters in der Altstadt in Meran übernehmen. Das Theater, das bisher vor allem mit dem Namen seines Gründers Rudi Ladurner verbunden ist. Er ist kurz vor Weihnachten seinem Krebsleiden erlegen. Seine Nachfolge anzutreten, ist nicht leicht. Auch weil er sich, wie er es selbst einmal nannte, selbst ausgebeutet hat – ob als Theatermacher oder als Theaterhausmeister.

Nein, liebe Johanna, beuten Sie sich nicht aus. Es muss nicht jede ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.