Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Leben

Frauen, die den Hof machen

Aus ff 03 vom Donnerstag, den 16. Januar 2020

Margareth Pfeifer und Tochter
„Harmonie ist ein wichtiges Wort für uns“: Veronika (vorne) und ihre Mutter Margareth Pfeifer haben ein besonderes Verhältnis zum Wein. © Alexander Alber
 

Winzerinnen gibt es nicht viele: Doch bei den Pfeifers auf dem Pfannenstielhof in Bozen lernen jetzt die Töchter, wie man Wein macht.

W

enn die Trauben im Keller gären, hat Johannes Pfeifer einen leichten Schlaf. Dann wacht er zweimal in der Nacht auf, steigt in den Keller, um zu kontrollieren, ob die Trauben sich vorschriftsmäßig in Wein verwandeln. Er braucht keinen Wecker, um aufzuwachen. Eine steile Treppe verbindet am Pfannenstiefhof in Bozen Wohnung und Weinkeller.

Das Leben ist hier, am nördlichen Stadtrand von Bozen, unterhalb von Rentsch und dem Hügel von St. Magdalena, von Arbeit kaum zu unterscheiden.

Johannes Pfeifer, 61, ist der einzige Mann auf dem Pfannenstielhof in Bozen. Er ...

weitere Bilder

  • Pfannenstielhof

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.