Leben

EIN BRIEF AN UNSERE LESER

Aus ff 04 vom Donnerstag, den 23. Januar 2020

Rosmarie Burgmann
Rosmarie Burgmann © Alexander Alber
 

Liebe Rosmarie Burgmann,

wir wissen, Bürgermeisterin sein, ist schwer, Kolleginnen und Kollegen von Ihnen schmeißen angesichts der bevorstehenden Gemeinderatswahlen freiwillig das Handtuch und kandidieren gar nicht mehr, obschon sie könnten. Als Bürgerlistlerin, der der Koalitionspartner SVP abhandengekommen ist, mag man es da noch schwerer haben ...

Nun haben Sie mit Ihrem Vize, Arnold Wisthaler, der als überzeugtes Parteimitglied von der SVP ausgeschlossen worden ist, weil er als Referent mit Ihnen weiterarbeiten wollte, hat ein interessantes Projekt gestartet: Sie ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.