Leben

Manchmal geht ein Stern auf

Aus ff 24 vom Donnerstag, den 11. Juni 2020

Gerichte mit frischen Kräutern zelebrieren den ausgehenden Frühling.
Gerichte mit frischen Kräutern zelebrieren den ausgehenden Frühling. © Extrawurst
 

Restaurant „Kirchsteiger“, Völlan-Lana. Wilde Kräuter, gemütlicher Koch, souveräne Weinfrau.

Christian Pircher ist – weil wir ihm ja viel mehr als 90 Jahre wünschen – gerade in der Mitte seines Lebens angekommen. Am Jahresende wird Hans Haas („Tantris“, München) – wie die Zeit vergeht! – die Kochlöffel endgültig ausschwingen lassen, der Nordtiroler war der große Lehrmeister von Christian, er hat ihm vor über zwei Jahrzehnten so viel beigebracht, dass Pircher als frisch zurückgekehrter Sohn einen Michelin-Stern für den elterlichen „Kirchsteiger“ ergattern konnte. Was für ein Glück? Der französische Nobelstern lastete schwer auf den damals schmalen, noch ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.