Leben

Der Wetterfloh

Aus ff 49 vom Donnerstag, den 03. Dezember 2020

Florian Schmalzl
Florian Schmalzl: Die Leidenschaft für das Wetter hat ihren Anfang schon in Florians Kindergartenzeit. © Alexander Alber
 

Hobbymeteorologe als Leidenschaft. Warum der junge Marlinger Florian Schmalzl von Sonnenschein nicht viel hält und manchmal auch gerne Fehler macht.

Wenn ich ein Wetterphänomen aussuchen könnte? Dann wäre es Sonnenschein. Oder Schnee“, sagt Florian Schmalzl und lacht. Sonnenschein, weil er sich immer bemüht, positiv zu sein, Schnee, weil er so ruhig und zurückhaltend ist, so seine Erklärung.

Sein erstes Interview gab Schmalzl im Jahr 2012. Damals war er zehn Jahre alt, inzwischen wurde viel über ihn geschrieben. Er ist bekannt als der junge Marlinger mit dem besonderen Interesse für das Wetter. Als „Minimeteorologe“ postet er seit inzwischen fünfeinhalb Jahren fast täglich seine Prognosen auf Facebook und seiner ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.