Leben

Weihnachtsgans dorhoam

Aus ff 50 vom Donnerstag, den 10. Dezember 2020

Erdäpfelknödel und Rotkraut
Erdäpfelknödel und Rotkraut: typische Beilagen zur knusprig gebratenen Gans.
 

Gebratene Gans aus dem eigenen Ofen. „home office?“ – Rezepte gegen den Wahnsinn.

Covid-Vereinbarungen“, sagte kürzlich ein Kolumnist, der sich über die verordneten Gasthaus-Schließungen der letzten Wochen beschwerte, „ähneln der Kunst, mit der Gans einvernehmlich, kooperativ und gleichzeitig zielorientiert über den Weihnachtsbraten zu reden.“ Das Martini-Gansl ist heuer auch in unseren Wirtshäusern ausgefallen – nicht, dass wir hierzulande da eine große Tradition vorzuweisen hätten, aber immerhin: In Kurtinig und Girlan, also den Fraktionen und Dörfern mit größerem Martini-Markt, gibt es um den 11. November stets auch Gänsebraten in den ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.