Leben

Der kleine Weinritt

Aus ff 51 vom Donnerstag, den 17. Dezember 2020

Kellerei Lodron
Hochadlige Rotweine: die Kellerei Lodron in Nogaredo. © Archiv
 

„Trentiner Erde, Sonne, Wind …“ Cantina Lodron, Nogaredo (TN).

Heimweh. In unseren (Wein)Breitengraden sind Sehnsucht, Heimweh und Wein auf engstem Raum verbunden, wie durch einen imaginären Fassreifen eisern zusammengeschlossen. Oswald von Wolkenstein, der vielleicht berühmteste durstige Minnesänger, prangerte während des Konstanzer Konzils Missstände in der Stadt an, unter anderem die hohen Preise, Diebstahl, fehlende Unterkünfte …. und: mise-rablen Wein! In Überlingen hatte man ihm „slehen tranck“ gegeben, weshalb er Heimweh nach einem Schluck ordentlichem, richtigem Wein bekam: „dick gen Traminn stet mein gedanck“!

Während ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.