Leben

Der die Wracks aufspürt

Aus ff 01 vom Donnerstag, den 07. Januar 2021

Siebstation bei Aberstückl, Sarntal
Siebstation bei Aberstückl, Sarntal: Bis zu einem Meter wurde an der Absturzstelle Erdreich abgetragen, um die sterblichen Überreste des abgestürzten US-Kampfpiloten zu finden. © Archiv Armin Kantescheider
 

Der Brunecker Armin Kanetscheider hat ein Hobby, das amerikanische Militärs schätzen: Er sucht nach sterblichen Überresten abgestürzter Kampfpiloten des Zweiten Weltkriegs.

Als im vergangenen August Leutnant Lowell Twedt am Militärfriedhof von Fernley im US-Bundesstaat Nevada mit allen militärischen Ehren beigesetzt wurde, war Armin Kanetscheider zufrieden. Für ihn schloss sich ein langwährendes Kapitel.

Der Hobby-Historiker aus Bruneck hatte entscheidenden Anteil daran, dass die sterblichen Überreste des amerikanischen Piloten gefunden wurden; dieser galt als vermisst, seitdem sein Kampfflugzeug, eine Lockheed P-38 Lightning, 1944 zusammen mit zwei anderen Maschinen der US-Luftwaffe im Sarntal abgestürzt war.

„Ich interessiere mich nun ...

weitere Bilder

  • Armin Kanetscheider Lowell Twedt Armin Kanetscheider

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.