Leben

Auferstanden aus Ruinen

Haselburg
Haselburg 2021: Mehr Substanz und mehr Reduktion aufs Wesentliche. © Extrawurst
 

Restaurant Haselburg, Bozen: Neue Küche: jung, weiblich, stark, spannend, gut.

Die paar Serpentinen von Haslach hinauf zur Haselburg erinnern an schnell in den Hang gestampfte Viertel von Triest: kompakte Wohnanlagen, Sechzigerjahre, Beton & Kampf um Parkplatz; je höher man hinaufkommt, desto weniger Bar, Saftl-Laden, Tramezzino, Begegnungs-Infrastruktur. Steiler, schöner Blick auf Bozen – mit der Ritterburg als Ausflugs-„ciliegina“. Die im frühen 13. Jahrhundert erbaute Haselburg thront auf einem Porphyrfelsen über dem Stadtteil Haslach. Die behutsam renovierte Haselburg bietet, was das Bozner Bürgertum kaum kennt: höfisch-ritterlich-nobles Ambiente ...

weitere Bilder

  • Haselburg

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.