Leben

Elena Pirrone beantwortet den ff-Fragebogen

Elena Pirrone
„Meine erste ­Leidenschaft war der Fußball.“ © Elena Pirrone – ciclismo italiano
 

Die Profi-Radfahrerin betet für ihr Fahrrad und trägt am liebsten T-Shirt und Jeans.

Ihre erste Erinnerung?

Ein Disneyland-Besuch als Kind.

Wohin würden Sie morgen früh verreisen?

In den Urlaub nach Griechenland.

Das beste Buch, das Sie zuletzt -gelesen haben?

„Wer die Nachtigall stört“ von Harper Lee.

Der letzte Rausch?

Die Fußball-Europameisterschaft 2021.

Ihr liebstes Kleidungsstück?

T-Shirt und Jeans …
am liebsten bequem.

Feueralarm: Was retten Sie mit zwei Händen?

Meinen Hund.

Sie besitzen ein Abonnement für …

verschiedene Kanäle, um TV-Serien zu schauen.

Lieblingsmenü? Lieblingslokal?

Ich habe kein Lieblingsgericht, mir schmeckt alles. Am liebsten am Kalterer See.

Was war Ihre größte sportliche Leistung?

Die Rad-Weltmeisterschaft 2017 in Bergen und die Elite-Straßenrad-WM 2018 in Innsbruck.

Zum letzten Mal gebetet haben Sie ...

für mein Fahrrad.

Erste Lust?

Fußball.

Dieses Talent würde man Ihnen nicht zutrauen:

Singen ... und das zu Recht.

In Ihrem Kühlschrank findet sich immer ...

Joghurt.

Was hält Sie in Südtirol?

Einfach alles: Die Landschaft, meine Familie und meine Freunde.

Ihre größte Ausgabe in den letzten 12 Monaten?

Das weiß ich nicht.

Was essen Sie zum Frühstück?

Joghurt und Cornflakes.

Ihr größter Fehler?

Ich bin stur.

Was lesen Sie auf dem Klo?

Ich nehme immer mein Handy mit.

Der beste Geruch?

Ich habe keinen Lieblingsgeruch.

Nehmt mir alles, außer ...

Schokolade.

Kurzbio

Elena Pirrone, 22, stammt aus Leifers. Sie ist professionelle ­Radfahrerin und ­absolviert ­Straßenrennen sowie Bahnradrennen. Ihre ­Spezialität ist das Einzelzeitfahren. 2017 wurde sie Junioren-­Welt- und -Europameisterin im ­Einzelzeitfahren. Erst kürzlich gewann sie in Trient die Bronze­medaille bei den ­U23-Europameister­schaften. In ihrer Freizeit liest sie gerne, sie studiert an der Universität.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.