Leben

Klassik im Wandel

Die historische „Lafóa“-Linie der Kellerei Schreckbichl geht auf einen Weinberg gleichen Namens zurück. © Extrawurst
 

Kellerei Schreckbichl in Girlan: Kellermeister Martin Lemayr lädt zur „Lafóa“-Vertikale.

Kellermeister haben ja erstaunlich viel mit Spaghetti-Westernhelden gemeinsam – man denke nur an den Terzer Hans: Aufgewachsen als Desperado im Unterlandler Nestchen Entiklar, hat er sich früh den Weg „frei geschossen“ mit den Waffen der Hartnäckigkeit. Gepaart mit gleichen Anteilen an brachialer Antrittsgeschwindigkeit und genialer Wein-Nase, begleitet von einer Prise Arroganz und hartem Durchsetzungsvermögen. Bis er die weiland marode Kellerei St. Michael in eine der besten Südtiroler Kellereien verwandelt hatte, deren personifiziertes Gesetz er heute ist. Wie die

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte. Einen Monat für 0,00 € testen Unsere Abo-Angebote im Überblick
Bereits Abonnent?

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.