Panorama

Neuer Lagebericht

Aus ff 50 vom Donnerstag, den 15. Dezember 2016

Lawinenlagebericht
Grenzüberschreitender Lawinenlagebericht kommt. © Alexander Alber
 

Euregio: (ml) Schon bald soll es einen grenzüberschreitenden ­Euregio-Lawinenlagebericht geben. Das Pilotprojekt, das vom Tiroler Landeshauptmann Günther Platter in seiner Zeit als Präsident der Euregio auf den Weg gebracht wurde, soll mit der Wintersaison 2017/18 starten – als Test. Es ist mit einem Budget von 815.000 Euro ausgestattet und hat eine Laufzeit von 30 Monaten.
Ziel ist ein einheitlicher Lagebericht der Länder Tirol, Südtirol und Trentino, der vor allem für die Grenzgebiete von großem Vorteil sein dürfte. Hierfür müssen Daten und Systeme ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.