Panorama

„Rein ergänzend“

Aus ff 51 vom Donnerstag, den 22. Dezember 2016

Hofer
Stefan Hofer von der Genossenschaft GRS © Alexander Alber
 

(su) Stefan Hofer von der Genossenschaft GRS über die Dringlichkeit eines vierten Rettungshelikopters in Südtirol.

ff: Ein vierter Rettungshubschrauber für das Land –braucht es das?

Stefan Hofer: Absolut. Geographisch gesehen gibt es eine Überlappung der Standorte der Hubschrauber im Eisacktal mit dem Pelikan 2 in Brixen und dem Aiut Alpin in Pontives. Hingegen für den Vinschgau liegen wir außerhalb des 15-Minuten-Radius.

Und eben diesen Vinschgau will sich Ihre Genossenschaft GRS unter den Nagel reißen?

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.