Panorama

Hilfe gegen Demenz

Aus ff 05 vom Donnerstag, den 02. Februar 2017

Forschung: (nd) Vieleicht wurde jetzt eine Methode entdeckt, um die Südtiroler für die Mehrsprachigkeit zu begeistern: Forscher der Universitätsklinik San Raffaele in Mailand wollen herausgefunden haben, dass zwei- und mehrsprachige Menschen seltener an Demenz erkranken als solche, die nur eine Sprache beherrschen.
In einer Studie waren 85 Personen untersucht worden, die Hälfte von ihnen einsprachige Italiener, die andere Hälfte zweisprachige Südtiroler. Das verblüffende Ergebnis sei eindeutig: Die zweisprachigen Südtiroler würden laut Forschungsergebnis ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.