Panorama

Reizthema Flüchtlingshilfe

Aus ff 05 vom Donnerstag, den 02. Februar 2017

Heiner Schweigkofler
Wobi-Präsident Schweigkofler: „Wer, wenn nicht diese Menschen?“ © Alexander Alber
 

Sozialwohnungen: (nd) Heiner Schweigkofler, Präsident des Wohnbauinstitutes, ist nicht zu beneiden. Er kann noch so viele Fakten und Zahlen vorlegen, die zeigen, dass die Einheimischen in der Wohnungszuweisung nicht gegenüber den Ausländern benachteiligt werden: Nur 5,5 Prozent der 12.620 Wobi-Mieter (Stand 2015) sind Nicht-EU-Bürger. Die politische Opposition rund um die Freiheitlichen malt ein völlig anderes Bild an die Wand. Jüngster Anlass: der Beschluss der Landesregierung, dass jetzt auch anerkannte Flüchtlinge in den Genuss einer Sozialwohnung kommen ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.