Panorama

„Wir brauchen keine Noten“

Aus ff 07 vom Donnerstag, den 16. Februar 2017

Schule – alternative Bewertungskonzepte: (lp) Lernen – für so manchen Schüler bedeutet das: Sich Wissen aneignen, um eine gute Note zu schreiben. Meist ist nach dem Test alles wieder vergessen. Bulimie- Lernen, nennt das Elisabeth Stürz von der Landesberufsschule Emma Hellenstainer. Sinnvoll sei das nicht. Sinnvoll seien auch die Noten nicht, ist sie überzeugt.
Diese Meinung vertreten viele Lehrpersonen. Sie haben sich zum „Netzwerk alternativer kompetenzorientierter Bewertungskonzepte“ zusammengeschlossen. Ihr Ziel: Alternativen finden. Das ist schwierig ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.