Panorama

EuropaExpress

Aus ff 09 vom Donnerstag, den 02. März 2017

Unterwegs im alten Kontinent
Unterwegs im alten Kontinent - Hamburg © ff-Grafik
 

EU-Kolumne von Ulrich Ladurner: Der Mann, der als Letzter in das Zugabteil steigt, trägt Kurzhaarschnitt, seine Nase ist gebrochen, sein Gesicht von einer Narbe gezeichnet und seine Augen schimmern dunkel.
„Chamburg?“, sagt er.
„Ja, Hamburg“, antwortet ein junger Mann, der gleich neben der Abteiltür sitzt.
„Chamburg! Gut, Karascho!“, sagt der Russe und macht einen Schritt nach vorne. Es ist, als schöbe sich ein Schrank ins Zugabteil. Die Reisenden starren schweigend vor sich hin. Der Russe setzt sich, lächelt ein wölfisches Lächeln, ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.