Panorama

„Nicht gut genug“

Aus ff 10 vom Donnerstag, den 09. März 2017

Luftqualität: (nd) Die Luftqualität in Südtirol ist laut Umweltlandesrat Richard Theiner gut, aber „nicht gut genug“. Sie habe sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich verbessert, „trotzdem gibt es noch einiges zu tun“. Theiner meint damit vor allem die Situation an der Brennerautobahn, wo die Grenzwerte für Stickstoffdioxid kontinuierlich überschritten werden. In unmittelbarer Nähe dieser Verkehrsarterie sind 62 Mikrogramm je Kubikmeter gemessen worden, 22 Mikrogramm mehr als zulässig. Theiner räumte allerdings ein, dass bereits in einer Entfernung von ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.