Panorama

Verflixte Gemeinde

Aus ff 12 vom Donnerstag, den 23. März 2017

Alessandro Bertinazzo
Alessandro Bertinazzo: „Habe mich immer sehr bemüht.“
 

Branzoll: (doc) Branzoll ist eine kleine Unterlandler Gemeinde mit 2.750 Einwohnern, die sowohl politisch wie geografisch leicht hinterschattig liegt – so jedenfalls beschrieb es einmal dieses Magazin. Dazu kommt, dass es in Abständen von etwa zehn Jahren regelmäßig zu einer Gemeindekrise kommt. In den Neunzigern war es die Bauschuttrecycling-Anlage, die die Branzoller vorzeitig an die Wahlurnen trieb. 2007 kam dem damaligen Bürgermeister Alessandro Bertinazzo eine Wohnbauzone in die Quere, auch da mussten die Branzoller vorzeitig zur Wahl.
Nun ist es wieder so ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.