Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Panorama

Schwierige Bilanz

Aus ff 18 vom Donnerstag, den 04. Mai 2017

Ermanno Grassi und Giovanni Di Benedetto
Ermanno Grassi und Giovanni Di Benedetto: Streit in der Itas. © Archiv
 

Itas Versicherung: (ar) Auch die schönsten Zahlen können nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Trentiner Versicherungsgesellschaft Itas derzeit andere Sorgen hat als ihre Bilanz.
Ja, ein Gewinn von rund 25 Millionen Euro vor Steuern festigt die Stellung auf dem italienischen Versicherungsmarkt; auch ein Gruppenvermögen von 387 Millionen Euro kann sich sehen lassen. Dennoch war der Delegiertenversammlung am Donnerstag vergangener Woche nicht zum Feiern zumute.
Präsident Giovanni Di Benedetto berichtete selbst über den jüngsten Skandal in den eigenen ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.