Panorama

Strom und Wärme aus Gülle

Aus ff 28 vom Donnerstag, den 13. Juli 2017

Biogas Wipptal – Eröffnung: (tg) Strom für etwa sieben Durchschnittshaushalte wird sie künftig pro Tag produzieren, daneben auch noch Wärme und Trockendünger: die Biogas Wipptal GmbH. Am Montag dieser Woche wurde die Anlage im Sterzinger Talkessel feierlich eröffnet. Zugegen war eine Reihe altbekannter Gesichter: So etwa Klaus Stocker, seines Zeichens Präsident der GmbH, daneben Ex-Sel-Aufsichtsratschef Franz Pircher und Altlandeshauptmann Luis Durnwalder.
Die Anlage kostete rund 12 Millionen Euro, davon kamen 2 Millionen Euro von der EU. In der Anlage werden ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.