Panorama

EuropaExpress

Aus ff 29 vom Donnerstag, den 20. Juli 2017

Europa
EuropaExpress: EU-Kolumne von Ulrich Ladurner © ff
 

EU-Kolumne von Ulrich Ladurner: In der kleinen norddeutschen Stadt Frysoithe repariert Jürgen eine beschädigte Mauer. Ein Auto ist beim Rangieren aus der ­Garage dagegengeprallt, Ziegel sind abgebrochen, und Jürgen setzt nun neue sorgfältig ein. Es ist ein sonniger Tag, der Wetter­bericht bleibt auch für die nächsten Tage optimistisch.
Noch ist es von der Nacht kühl, aber Jürgen schwitzt schon. Hitze ist seine Sache nicht. Er hat in der untergegangen DDR das Maurerhandwerk gelernt, in der Uckermark, sehr weit im Osten Deutschlands. Wie kommt einer wie er ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.