Panorama

Neu verkabelt

Aus ff 29 vom Donnerstag, den 20. Juli 2017

Vinschger Bahn: (lp) Seit zwei Wochen stehen die Züge der Vinschger Bahn still. Aus Sicherheitsgründen. Am 6. Juli war nämlich eine Schranke am Bahnübergang in Naturns aufgegangen. Der Sensor, der das Schließen der Schranke überprüft, hatte nicht erkannt, dass die Schranke offen ist. Das Signal sprang auf grün. Es hätte aber rot sein müssen.
Es gibt 32 Bahnübergänge im Vinschgau und 74 Schranken, die sich bisher rund 12 Millionen Mal geöffnet haben. Und wegen eines Fehlers werden nun alle Schrankenantriebe neu verkabelt. Ist das nicht übertrieben? Nein, ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.