Panorama

Unterschrift gesucht

Aus ff 30 vom Donnerstag, den 27. Juli 2017

Sepp Noggler
Demokratische Schadenfreude im Edelweiß: Sepp Noggler. © Alexander Alber
 

Direkte Demokratie: (ar) Nach Hansjörg Kofler und dessen „Forum Politiker­renten“ könnte Stephan Lausch der zweite Wutbürger in diesem Jahr werden, der die Macht seiner Worte überschätzt. Ein „Ultimatum“ ­hatte seine „Initiative für mehr Demokratie“ im Februar ausgesprochen – und den Landtag mit Unterstützung von 33 Vereinen unter Druck gesetzt: Entweder man verabschiede das Gesetz zur Direkten Demokratie bis zum Mai – oder die Initiative beginne mit dem Unterschriftensammeln.
Mittlerweile hat das Sammeln begonnen und ist drei Wochen vor ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.