Panorama

Südtirols task force

Aus ff 32 vom Donnerstag, den 10. August 2017

Kommentar: Wenn es kracht, brennt, murt oder Überschwemmungen gibt, sind sie da. Die Südtiroler Feuerwehrleute. In jeder Fraktion stationiert, top ausgebildet, top ausgestattet und organisiert – und von einer Effizienz, die man sich auch von anderen Bereichen wünscht. Was sie zu leisten imstande sind (ehrenamtlich) und wie unverzichtbar ihre Dienste sind, sah man wieder einmal in diesem gewitterreichen Sommer.
Wenn in der Nacht von Muren verschüttete Straßen bereits in der Früh wieder befahrbar sind, dann ist dies aber nicht nur das Verdienst der ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.