Panorama

Zahl der Woche

Aus ff 33 vom Donnerstag, den 17. August 2017

32.000 Tiere wurden im vergangenen Jahr in Südtirol geschossen. Das verzeichnet die Abschussstatistik des Agrar- und Forstberichts.
Am meisten Abschüsse gab es bei Rehwild (8.614 Tiere), Wacholderdrosseln (4.674), Gamswild (3.397) und Rotwild (3.386).
Stare und Wachteln blieben von den Jägern verschont.

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.