Panorama

Ebbe in der PD-Kasse

Aus ff 37 vom Donnerstag, den 14. September 2017

Parteien – Finanzen: (doc) Die Lage für den Südtiroler Partito Demoncatico wird immer dramatischer: So ist das Eigenkapital der Partei und Koalitionspartners der SVP mittlerweile tiefrot: -112.000 Euro. Zugleich beläuft sich der Schuldenberg des PD auf über 80.000 Euro. Einen Teil dieses Geldes (15.000 Euro) schuldet man den zwei Mitarbeitern, die sich seit Oktober 2015 im Lohnausgleich befinden. Einer der beiden ist Journalist. Die Journalistengewerkschaft möchte nun einer Verlängerung dieses Lohnausgleichs nicht mehr zustimmen – wegen fehlender Perspektiven.

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.