Panorama

Brav sein!

Aus ff 39 vom Donnerstag, den 28. September 2017

Glosse: Ich schätze die Menschen der Südtiroler Freiheit. Sie kennen sich aus mit der Freiheit und mit den Grenzen. Das ist in Zeiten wie diesen gewiss von Vorteil. Aber man kann von Menschen nicht alles verlangen. Wer in die Jahre kommt, lernt einsehen, dass man zufrieden sein muss, wenn ein Weinstock Trauben trägt. In jüngeren Jahren verlangt man vielleicht ja auch noch Erd- und Himbeeren dazu. Aber sei’s drum, sind ja alles Früchte Gottes. Ja, und um die unergründlichen Wege Gottes dreht sich indirekt auch die jüngste Pressemitteilung der Südtiroler ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.