Panorama

„Sind im Kostenrahmen“

Aus ff 41 vom Donnerstag, den 12. Oktober 2017

Kellerei Bozen – Neubau: (doc) Michl Bradlwarter muss ein wenig schmunzeln, als er von ff auf etwaige Mehrkosten für den Neubau der Kellerei Bozen angesprochen wird. „Das wurde ich im Gasthaus auch schon gefragt“, sagt er. „Aber ich habe nur gelacht und keine Antwort gegeben.“ Der Obmann der Kellerei Bozen weiß um die Mehrkosten bei den Genossen der Kellerei Kaltern. Aus den ursprünglich veranschlagten 11,5 sind dort 16 Millionen Euro für den Neubau geworden. Obmann Helmut Hafner hat bereits angekündigt, bei der nächsten Versammlung zurücktreten zu wollen ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.