Panorama

Spekulationsobjekt Land

Aus ff 42 vom Donnerstag, den 19. Oktober 2017

Flüchtling
Flüchtling auf dem Bahnhof: Landraub oft Grund für die Flucht. © Leonhard Angerer
 

Die Flüchtlinge und Wir – Entwicklungszusammenarbeit. (doc) Normalerweise verlassen Menschen nur ungern ihre Heimat. Herrschen aber Krieg, Verfolgung oder Hunger, kommt es zu großen Fluchtbewegungen, die bis nach Europa reichen. Ein oft unterschätzter Grund für eine Flucht ist der Landraub. In vielen Teilen der Welt ist kollektiver Grundbesitz noch heute selbstverständlich, klare Eigentumsrechte fehlen.
Das machen sich Spekulanten, Investoren und Konzerne (vor allem aus dem Westen, aus Russland und China) zunutze. Sie kaufen riesige Ländereien auf, bevorzugt in den Ländern ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.