Panorama

„Man wird sehen“

Aus ff 43 vom Donnerstag, den 26. Oktober 2017

Werner Neubauer
Erklärte Doppelpass zur Koalitions­bedingung: FPÖ-Südtirolsprecher Werner Neubauer. © FPÖ
 

Wahlen Österreich: (ar) Fünf Tage vor der österreichischen Nationalratswahl erneuerte Werner Neubauer einen alten Schwur: „­Sollte die FPÖ in Koalitionsverhandlungen kommen“, rief der Freiheitliche Südtirolsprecher bei einer Kundgebung am Brenner, „dann wird in einer Regierungsvereinbarung die doppelte Staatsbürgerschaft drinnen sein müssen.“
Die Südtiroler Freiheit jubelte, ihre Mitglieder schossen Selfies mit einem überlebensgroßen österreichischen Pass.Zweieinhalb Wochen später – die FPÖ verhandelt nun tatsächlich über eine Koalition – ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.