Panorama

Der Medienstar

Aus ff 44 vom Donnerstag, den 02. November 2017

Luca D’Andrea
Luca D’Andrea © Alexander Alber
 

Luca D’Andrea: Mit „La sostanza del male“ hat Luca D’Andrea schon 2016 einen internationalen Bestseller geliefert, der in diverse Sprachen übersetzt wurde, darunter auch ins Deutsche. Damals waren innerhalb weniger Wochen 30.000 Exemplare des Kriminalromans verkauft. Damals arbeitete der Bozner Autor, 38, noch als Oberschullehrer, den Job hat er inzwischen geschmissen. Jetzt ist, wieder bei Einaudi, sein zweiter Krimi erschienen, „Lissy“, 424 Seiten dick. Und wieder spielt er in Südtirol. Die italienische Tageszeitung La Repubblica packte das Phänomen ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.