Panorama

Hol’s die Kienzl

Aus ff 45 vom Donnerstag, den 09. November 2017

Glosse: Ich fahre immer wieder gerne mit dem Zug. Ja, ich bekenne, dass ich als Pendler das Zugfahren eigentlich liebe – mal abgesehen von manchen Tagen, an denen irgendwelche Schlatterer es einem vergällen wollen. Man kann zugfahrenderweise nämlich die wunderlichsten Dinge erleben. Um das mal auf unsere Sinnesorgane herunterzubrechen: Man riecht wenn nicht die wunderbarsten, so doch die seltsamsten Düfte, sieht die unglaublichsten Dinge, hat die kuriosesten Berührungen und darf – nein muss! – zuweilen Leckereien verkosten und man hört Dinge, die so noch nie ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.