Panorama

Kein positiver Effekt

Aus ff 45 vom Donnerstag, den 09. November 2017

Col-Raiser
Kunstschnee auf dem Col-Raiser über St. Christina, Gröden. © Alexander Alber
 

Klima/Kunstschnee: (ml) Die Winterindustrie hat sich über eine Studie des Joanneum Research zu früh gefreut. Die steirische Forschungsgesellschaft hatte im vergangenen Mai mit der Nachricht aufhorchen lassen, dass Kunstschnee einen positiven Effekt auf das Klima habe, weil sich weiße Schneeflächen nicht so stark erwärmen würden. Demnach kompensiere die künstliche Schneeabdeckung die Effekte der Emissionen durch den Stromeinsatz um ein Vielfaches. Kunstschnee könne daher unter bestimmten Voraussetzungen sogar als klimaschützende Anpassungsmaßnahme der Skilift- ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.