Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Panorama

Grünes Licht für den großen Gestalter

Aus ff 51 vom Donnerstag, den 21. Dezember 2017

Gemeinderatssitzung
André Heller erhält 22 Ja-Stimmen für sein Vorhaben in Brixen.
 

Hofburggarten Brixen: (ds) Einen Garten der Sinnlichkeit, der Inspiration und Schönheit – das will der österreichische Aktionskünstler André Heller aus dem Hofburggarten in Brixen zaubern. Die Zustimmung für sein Projekt erhielt er vergangene Woche von den Brixner Gemeinderäten – mit 22 Ja-Stimmen und 4 Enthaltungen.
Seit Jahren schon liegt der Garten brach, Pläne, aus dem Areal einen Gartenbau zur Bürger-Selbstversorgung zu machen, scheiterten. Mit ersten Gesprächen, Heller könne das Grundstück komplett neu gestalten, mit seinem weltweit angesehenen ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.