Panorama

Zahl der Woche

Aus ff 03 vom Donnerstag, den 18. Januar 2018

1.144.000.000: So viele Euro wurden in Südtirol im Jahr 2015 an Steuern hinterzogen. Das hat der Verband der Handwerker und Kleinunternehmer Mestre (CGIA) errechnet. Trotz der enormen Summe steht Südtirol innerhalb Italiens am besten da. Die Steuerhinterziehung floriert im Süden, vor allem in Kalabrien, Kampanien und Sizilien.

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.