Panorama

Gerechtigkeit? Fehlanzeige

Aus ff 05 vom Donnerstag, den 01. Februar 2018

Equal Pay Day
Löhne: Auch in Südtirol ungerecht verteilt. © Alexander Alber
 

Entlohnung – Erstaunliche Zahlen: (fp) Wenn die Entlohnung eines Geschlechtes bei gleicher Arbeit höher ausfällt, spricht man von Gender Pay Gap. Das Landesinstitut für Statistik (Astat) hat Daten des Inps-Nisf für unselbstständig Beschäftigte ausgewertet und ist dabei auf erstaunliche Zahlen gestoßen.
Bei Vollzeitstellen verdienen Männer 17,2 Prozent und bei Teilzeitstellen 12,3 Prozent mehr als Frauen. Das heißt: Das Durchschnittsgehalt von Frauen pro Tag beträgt Brutto 77 Euro, während jenes der Männer bei 110 Euro liegt. Im Schnitt verdienen ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.